Christian Spescha

News

Rekrut Spescha

15.07.2012
Am 2.Juli bin ich nach Lyss in die Rekrutenschule eingerückt. Der Start war happig. Viele Stunden auf dem Beinen und wenig Schlaf waren schon zermürbend. Doch nach 3 Tagen durften wir Spitzensportler-Rekruten jeweils am Nachmittag nach Magglingen verschieben, was eine willkommene Abwechslung zum Militäralltag ist. 2 Wochen habe ich nun hinter mir, was gleichzeitig Halbzeit bedeutet. Nach der RS werde ich direkt für 2 Tage nach Zermatt zum Skitraining gehen, um die neuen Skischuhe optimal anzupassen. Am 2. August fliege ich dann für 5 Wochen ins Trainingslager nach Argentinien, wo ich in Ushuaia und Las Lenas trainineren werde.

Gruass Christian


PS: Hier noch ein Bild von meinem Sonntagsspaziergang...

Hinterlasse einen Kommentar