Christian Spescha

News

Gekämpft und doch verloren..!

25.03.2012
Die Saison neigt sich dem Ende zu. Es war das härteste Jahr, das ich in meiner bisherigen Skikarriere erlebt habe. Nach einer sehr guten Saisonvorbereitung in Südamerika und auf den europäischen Gletschern startete ich voller Zuversicht und Selbstvertrauen in den Rennwinter. Doch bald musste ich einsehen, dass ich meine Ziele zurückschrauben und um meine Resultate wie ein Löwe kämpfen musste. Nichts ging leicht von der Hand. Auf jeden Hoffnungsschimmer folgte sofort wieder ein Tiefschlag in Form von unzureichenden Resultaten. Ich kämpfte bis zum Schluss und bei jedem Rennen versuchte ich mein Bestes zu geben. Es schien als sei das nicht gut genug. Als einziges Erfolgserlebnis in dieser Saison kann man meinen 2. Platz beim Europacupfinale in La Thuile in der Abfahrt bezeichnen. Dieses Resultat gibt mir auch Mut für die Zukunft, war die Strecke doch sehr anspruchsvoll und bevorteilte Athleten mit einer guten Skitechnik. Nun muss ich mir einige Gedanken über meine Zukunft machen. Ich kann mir keine durchzogene Saison mehr leisten und will endlich den Sprung an die Weltspitze schaffen. Was ich alles ändern muss um meinen Weg ans Ziel zu finden, werde ich die nächsten Wochen analysieren.

Herzlich bedanken möchte ich mich bei all meinen treuen Hitsch Fäns, die auch in dieser schwierigen Phase immer hinter mir stehen und an mich glauben. Dies bedeutet mir sehr viel und gibt mir Kraft weiter zu kämpfen.

Liaba Gruass euer Hitsch

Hinterlasse einen Kommentar