Christian Spescha

News

Saisonstart Misslungen

11.12.2011
In Zinal (VS) habe ich meine Rennsaison mit 2 FIS Riesenslaloms begonnen. Im ersten Rennen hatte ich leider Pech und schied im 1. Durchgang aus. Am zweiten Renntag versuchte ich darum zwei sichere Läufe mit wenig Risiko ins Ziel zu bringen. Dies gelang mir und erstaunlicherweise fuhr ich auf den guten 2 Rang. Knappe 3 Hundertstel hinter dem Sieger! Dies gab mir enormes Selbstvertrauen und tat der Psyche gut nach einem verkorksten letzten Rennwinter.
 
Somit reiste ich mit einen guten Gefühl nach Norwegen zu zwei Europacup Riesenslaloms in Trysil. Diese Rennen waren wichtig, da ich mich bei diesen Rennen wieder für den Weltcup aufbieten wollte. Leider lief dann alles schief und ich konnte nie und nimmer mein Leistungsniveau abrufen. Für mich unerklärlich und im ersten Moment eine grosse Enttäuschung. Mit den Platzierungen 26 und 35 fuhr ich ratlos nach Hause.
 
Jetzt gilt es sich neu zu sammeln und weiter zu kämpfen. Ich weiss was ich kann und werde den Kopf nach zwei Misslungenen Rennen sicher nicht in den Sand stecken.
 
Euer Hitsch

Hinterlasse einen Kommentar