Christian Spescha

News

Sonniger Herbst

15.11.2011
Das Gletschertraining ist zu Ende, doch wegen den zu milden Temperaturen um diese Jahreszeit, ist ein Riesenslalomtraining auf Kunstschnee unmöglich. Darum war ich zwei Tage in Zinal (VS) wo wir ein flecken Kunstschnee fanden um an meiner Slalomform zu feilen. Ich war selber erstaunt in welch gutem Zustand sich die Piste befand, trotz des Frühlingswetters.
Nun hoffe ich, dass sich die Wetterbedingungen ändern, damit ein Riesenslalomtraining möglich ist und ich mich auf die bevorstehenden Europacup-Rennen vorbereiten kann.  Im Moment heisst es Ruhe bewahren und flexibel sein. So ging ich dieses Wochenende statt ins Trainingslager auf eine Bergtour in der wunderschönen Bergwelt von Obersaxen.

Gruass Christian


 


 

Hinterlasse einen Kommentar