Christian Spescha

News

Startphase im Europacup

19.10.2011
Letzten Samstag fanden auf dem Gletscher in Saas Fee die Qualifikation für den Weltcupauftakt in Sölden statt. Leider hatte ich anfangs Schwierigkeiten mich auf der „Eispiste“ zurechtzufinden und konnte mich deshalb nicht für dieses Rennen qualifizieren. Erst gegen Schluss der Qualiläufe fand ich das Gefühl und die Materialabstimmung für diese eisige Schneeunterlage, was leider zu spät war um das Ruder noch herumreissen zu können. So muss ich das erste Weltcuprennen leider am Fernseher verfolgen. Dennoch bin ich weiterhin voll motiviert und zuversichtlich für den weiterein Verlauf der Saison. Ich bin fit und habe das Gefühl immer noch auf dem richtigen Weg zu sein um meine Saisonziele erreichen zu können. Ich werde hart weiter trainieren und kämpfe um meine Träume zu verwirklichen.

Hinterlasse einen Kommentar